Band

Jonas Boronka, Piano

Bereits als Sechsjähriger erhielt Jonas Boronka den ersten klassischen Klavierunterricht.

Mit 14 Jahren folgten erste Banderfahrungen und Gehversuche mit Musicals.

Er widmete sich fortan intensiv der Klavier-ausbildung im Bereich Jazz/ Blues/ Gospel.

Bereits mit 19 Jahren spielte Jonas Boronka sein erstes Gospelkonzert.

Heute ist er als leidenschaftlicher Gospelpianist mit verschiedenen Chören tätig, spielt in Musicalproduktionen sowie an Anlässen als Einzelmusiker.

Samuel Kühni, Bass

 

Samuel Kühni spielt seit 1979 Elektrobass in verschiedenen Rock- Funk- und Bluesbands.

1983 begann er bei Manfred Müller an der Jazz Schule Luzern Unterricht zu nehmen. Nach diversen Projekten wechselte er 1991 zum Kontrabass und fand darin eine neue Herausforderung.
6 Jahre später entschloss sich Samuel Kühni an der Swiss Jazz School in Bern zu studieren. Seit 2002 ist er hauptberuflich als Freelance Musiker tätig
.

 

David Steinacher, Schlagzeug, Percussion

Geboren 1966 in Zürich, entdeckte David Steinacher im Alter von 16 Jahren das Schlagzeug für sich und nahm Unterricht bei Gianco Fucito und Enzo Todesco. Er absolvierte einen Meisterkurs am Konservatorium Bern bei

Pierre Favre, es folgte das Studium an der Swiss Jazz School Bern, wo er bei

Billie Brooks sein Diplom machte.

David Steinacher wirkte als Musiker bei verschiedenen Figuren/Puppentheater/

Theaterprojekten (Figurentheater Vagabu Basel/Zürcher Puppentheater/KIKO Bern) mit. Nebst jahrelanger Tätigkeit als

Instrumentallehrer spielte er auch mit folgenden Formationen/Musikern:

Citron Presse, Simon Ho, Marisa Weber Trio, Ciel Rouge, Alex

Wyssmann, Ai Kuwabara Trio und anderen.

Marc Rossier, Gitarre

2016 ist Marc Rossier u.a. mit der schwedischen Sängerin LOVA unterwegs. Mit Anorakk, der neuen Band um Mei-Siang Chou, spielt er eine umfangreiche Schweizer Tournee.

Zahlreichen CDs mit unterschiedlichen Projekten dokumentieren Rossier’s vielseitiges Gitarrenspiel. Lunik holt ihn 2014 für ihre letzte Tour. Auf deren DVD „The Last Concert“ ist er auch mit dem Zürcher Kammerorchester zu hören.

Seine Klanglandschaften veredeln Tanz- und Theaterproduktionen. Mit ihnen spielt er Tourneen in ganz Europa, Israel und Indien.

Nach seinem Studium am Münchner Gitarren Institut startet Rossier 1994 seine Unterrichtstätigkeit unter dem Label "modern guitar“ in Bern.

www.marcrossier.com

 


Konzert 2018

Mit dem Gospelprogramm 2018 „My Tribute“ ehren wir all jene Menschen, die trotz ihrem Sklavenschicksal diese kraftvoll strahlenden Songs voller Hoffnung prägten, zu den Konzertdaten